Sonntag, 17. Februar 2019
Notruf: 112

Sachsenmeisterschaften der Berufsfeuerwehren im Volleyball

Am 29.04.2017 fanden in Leipzig die Sachsenmeisterschaften der Berufsfeuerwehren im Volleyball statt. Daran nahmen Mannschaften der Berufsfeuerwehren aus Dresden, Chemnitz, Görlitz und Leipzig teil. Als ungeschlagener Sieger ging die Mannschaft der Berufsfeuerwehr Leipzig hervor und verteidigte den Titel aus dem Jahr 2015. 

 Zudem qualifizierten sich die Kollegen mit Axel Neumann, Olliver Holtsch, Jerome Jentzsch, Steve Richter, Stephan Lenz, Phillip Theinert, Nils Schröder und Stefan Küster für die Deutschen Feuerwehr Mannschaftsmeisterschaften, die vom 15.06. bis zum 18.06.2017 in Siegen stattfinden. Dort soll der sechste Platz aus dem Jahr 2014 verbessert werden.

Sachsenmeister Berufsfeuerwehr Leipzig
2. Platz Berufsfeuerwehr Chemnitz
3. Platz Berufsfeuerwehr Dresden
4. Platz Berufsfeuerwehr Görlitz

Die Leipziger Spiele:
Berufsfeuerwehr Leipzig - Berufsfeuerwehr Dresden 2:0
Berufsfeuerwehr Leipzig - Berufsfeuerwehr Görlitz 2:0
Berufsfeuerwehr Leipzig - Berufsfeuerwehr Chemnitz 2:0

Ein großes Dankeschön geht an den Leipziger Feuerwehrverband e.V., an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg sowie an das Schiedsrichter-Team um Holger Groß für die Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Meisterschaft.

Drucken E-Mail


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok