Dienstag, 22. Mai 2018
Notruf: 112

Deutsche Feuerwehrmannschaftsmeisterschaften im Retten und Schwimmen

Am 21. April 2018 fanden in Lübeck die 15. Deutschen Feuerwehrmannschaftsmeisterschaften im Retten und Schwimmen statt. Bei der von der Berufsfeuerwehr Lübeck nach 2006 zum zweiten Mal sehr gut durchgeführten Meisterschaft konnte das Team der Berufsfeuerwehr Leipzig ihren Mannschafts-meistertitel aus dem Jahr 2015 erneut erfolgreich verteidigen. In einem bis zum Schluss spannenden Zweikampf mit der Berliner Feuerwehr betrug der Vorsprung für die Leipziger Kollegen am Ende gerade einmal zwei Punkte.

Die Berufsfeuerwehr Leipzig ist somit zum fünften Mal in Folge Mannschaftsmeister in der Team-Wertung Schwimmen. Die Meisterschaften werden aller drei Jahre ausgetragen und finden das nächste Mal im Jahre 2021 in Hannover statt.

Herzlichen Glückwunsch an die Kollegen Sebastian Vent (1. DS Feuerwache Süd); Volker Clauß (DGF 1.DS Leitstelle); Uwe Bodusch (1. DS Feuerwache Süd West); Jörg Färber (3. DS Feuerwache Nord) und Andre Ludwig (2. DS Feuerwache West).

Ergebnis in PDF