Dienstag, 12. Dezember 2017
Notruf: 112

14. Nationaler Leistungsvergleich der Höhenrettungsgruppen der Berufsfeuerwehren

Den diesjährigen nationalen Leistungsvergleich richtete die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Erfurt aus. Dieser fand auf dem Ausbildungsgelände der TEAG statt. Es mussten folgende drei Stationen von den Teilnehmern der Meisterschaft absolviert werden: 1. Patientengerechte Rettung eines Fallschirmspringers aus einer Freileitung, 2. Vorstieg am Gittermast, 3. Theoretische Prüfung und Nachweis praktischer Fertigkeiten.

Die Berufsfeuerwehr Leipzig ging mit den Höhenrettern 

Stephan Matzat, Marc Heene, Daniel Saalmann, Uwe Bodusch, Danny Huhn und Torsten Heinig (alle Feuerwache Süd West) 

an den Start und belegte den 11. Platz. Sieger bei der jährlich in einer anderen Großstadt stattfindenden Meisterschaft wurden die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Düsseldorf, die damit bereits den 7. Titel gewannen. Über den Vizemeistertitel freute sich die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr aus Hamburg, gefolgt von den Kollegen der Berufsfeuerwehr Magdeburg. 

Vielen Dank an alle Kollegen und die Branddirektion Leipzig für die Unterstützung vor und während der Veranstaltung!